Herzlich Willkommen

 

11.10.2020 in Allgemein von SPD Mittelsachsen

Henning Homann führt SPD Mittelsachsen weiter an

 

Kreisverband beschließt Anträge zum Erhalt von Industriestandorten, besserer digitaler Bildung und Stärkung des Ehrenamtes


Der Döbelner Landtagsabgeordnete Henning Homann wurde auf dem Kreisparteitag der SPD Mittelsachsen am vergangenen Samstag in Leisnig in seinem Amt als Kreisvorsitzender bestätigt. Rund 94 Prozent der anwesenden Delegierten stimmten für den 41-jährigen. „Ich freue mich über das sehr gute Ergebnis. Es bestätigt meine und unsere Arbeit für die Region. Wir sind als SPD eine wichtige politische Kraft in Mittelsachsen“, sagte Henning Homann nach der Bekanntgabe des Wahlergebnisses. Homann kündigte gleichzeitig an, sein Amt in einem Jahr an seine Nachfolger/innen abgeben zu wollen. Zu seinen Stellvertretern wurden Jenny Fritzsche aus Freiberg und Kay Dramert aus Hainichen gewählt.

10.10.2020 in Allgemein von SPD Mittelsachsen

Solidarität mit den Beschäftigten im Schmiedewerk und bei Mahle

 
v.l. SPD Kreischef Henning Homann, Vorsitzender der SPD Roßwein und der Roßweiner Matthias Liebscher

Die SPD Mittelsachsen solidarisiert sich mit den Beschäftigten des Schmiedewerks Roßwein und bei Mahle Hilbersdorf/Freiberg. Die Werke sollen von ihren jeweiligen Konzernen geschlossen werden. Die Menschen verlieren nach Jahren der harten und zuverlässigen Arbeit ihre Jobs. In Roßwein sollen 120 Arbeitsplätze gestrichen werden. In Freiberg sind 85 Beschäftigte und ihre Familien von den Schließungsplänen betroffen.

15.06.2020 in Allgemein von Henning Homann

Homann: Abgeordnetenbüro wieder für BürgerInnen geöffnet

 

Einschränkungen durch Corona aufgehoben

Das Bürgerbüro des Döbelner Landtagsabgeordneten und Vorsitzenden der SPD Mittelsachsen, Henning Homann, hat nach Wochen der coronabedingten eingeschränkten Erreichbarkeit ab dem 15. Juni wieder regulär geöffnet. Das gab Homann am Sonntag bekannt.

„Mein Anspruch ist es, den Bürgerinnen und Bürgern meiner Heimatregion eine Stimme in Dresden zu geben. Probleme aufnehmen, Lösungen suchen, die Region stark machen. Nicht nur per Mail und Telefon, sondern lokal vor Ort direkt ansprechbar zu sein ist mir dabei besonders wichtig. Aus diesem Grund freue ich mich sehr darüber, dass mein Team und ich wieder in vollem Umfang für die Anliegen der Döbelner erreichbar sind.”

Das Döbelner Bürgerbüro steht, wie vor den Einschränkungen, wieder von Montag bis Donnerstag von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr für die Fragen und Belange aller Interessierten offen. 

21.05.2020 in Allgemein von Henning Homann

Landtag beschließt Förderung für Schulen in Mittelsachsen – 813.000 Euro für Oberschule Waldheim

 

Homann: „Gute Bildung braucht Raum für SchülerInnen und Lehrkräfte“

Am Mittwoch, 20. Mai 2020, hat der Haushalts- und Finanzausschuss des Sächsischen Landtages Investitionsmittel von 13,5 Millionen Euro für sächsische Schulen freigegeben. Darunter sind auch zwei Maßnahmen in Mittelsachsen. „Dass die Oberschule in Waldheim nun ihre räumlichen Kapazitäten erweitern kann, ist ein gutes Signal für die Zukunft unserer Region“, erklärt Henning Homann, Döbelner Landtagsabgeordneter und Vorsitzender der SPD Mittelsachsen. Die Oberschule Waldheim erhält für den Anbau für Klassen-, Gruppen- und Nebenräume Fördermittel in Höhe von 813.600 Euro. Auch die Grundschule Pappendorf in Striegistal kann sich über Fördermittel von 63.000 Euro für die Sanierung der sanitären Anlagen freuen.

16.04.2020 in Pressemitteilung von Henning Homann

Homann begrüßt Lockerung der Corona-Regeln – Disziplin bleibt oberstes Gebot

 

Maßnahmen zur Eindämmung werden angepasst – für Entwarnung ist es deutlich zu früh

Das sächsische Kabinett hat bei seiner Sitzung am Mittwochabend leichte Lockerungen der Beschränkungen im öffentlichen Leben zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus beraten. Zuvor hatten sich bereits die Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten der Länder mit Kanzlerin Merkel verständigt, in welchem Maße die Regeln leicht gelockert werden können. Henning Homann, Döbelner Landtagsabgeordneter und Vorsitzender der SPD Mittelsachsen, begrüßt die Anpassungen, ruft aber zu Disziplin auf.

„Ich begrüße die geplante Lockerung der Ausgangsbeschränkungen ab der kommenden Woche. Die teils harten Einschränkungen der letzten Wochen haben Wirkung gezeigt und die Ausbreitung des Corona-Virus deutlich verlangsamt. Das ist das Ergebnis der Solidarität und der Disziplin aller Bürgerinnen und Bürger. Normalität ist aber noch lange nicht erreicht. Oberstes Gebot bleibt die Achtsamkeit und Rücksichtnahme aller Menschen, um die besonders gefährdeten Teile der Bevölkerung, also ältere und Menschen mit Vorerkrankungen, zu schützen und unser Gesundheitssystem zu entlasten,“ erklärt Henning Homann zur aktuellen Situation.

Facebook

Besucher:198228
Heute:13
Online:1