Homann: „21 Mio Euro für moderne Krankenhausinfrastruktur – LMK wird fit für die Zukunft“

Veröffentlicht am 25.05.2021 in Allgemein

„21 Mio Euro für moderne Krankenhausinfrastruktur – LMK wird fit für die Zukunft“

Zur Fördermittelübergabe durch Gesundheitsministerin Petra Köpping an Florian Claus, Geschäftsführer der Landkreis Mittweida Krankenhaus gGmbH, erklärt Henning Homann, Döbelnder Landtagsabgeordneter und Vorsitzender der SPD Mittelsachsen:

„Erst letzte Woche wurde der Doppelhaushalt für den Freistaat beschlossen, heute übergibt Ministerin Köpping auf dieser Grundlage 21 Millionen Euro Fördermittel für wichtige Investitionen in die Gesundheit und Zukunft unseres ganzen Landkreises. Die Stärkung der Krankenhäuser war mir in den Haushaltsverhandlungen wichtig. In Mittweida können so viele Modernisierungsmaßnahmen und Neubauten und damit auch der dritte Klinikkomplex umgesetzt werden, in Rochlitz entsteht ein modernes Gesundheits- und Pflegezentrum. Nicht nur für die über 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, auch für die über 10.000 Patientinnen und Patienten jährlich investiert der Freistaat hier an der richtigen Stelle im Herzen Mittelsachsens! Ich freue mich, dass das in Haushalt verhandelte Geld jetzt direkt vor Ort ankommt und hilft“

 

Homepage SPD Mittelsachsen

Facebook

Besucher:198240
Heute:9
Online:1