Homann: Zwei starke Projekte für die Region

Veröffentlicht am 08.04.2022 in Allgemein

In dieser Woche erhalten gleich zwei Projekte aus der Region Förderbescheide über die gemeinsame Förderrichtlinie „Orte des Gemeinwesens“ des sächsischen Sozial- und Justizministeriums. Neben der Förderung des Bürgerhaus Roßwein über das Landesprogramm „Soziale Orte“ wurde gestern auch der Fördermittelbescheid für das neue WerkStadt-Projekt des Treibhaus e.V. Döbeln im Rahmen der Förderrichtlinie „Orte der Demokratie“ überreicht.

Dazu erklärt der Döbelner Landtagsabgeordnete Henning Homann: „Das Bürgerhaus hat sich in den vergangenen Jahren zu einer etablierten Struktur in Roßwein entwickelt und ist ein wichtiges Standbein für die Stadtgemeinschaft. Es fördert den gesellschaftlichen Zusammenhalt, bereichert das kulturelle Leben und ist eine Anlaufstelle für Menschen aller Generationen. Ich bin froh, dass wir als SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag ein Programm auf den Weg bringen konnten, das diese Infrastruktur vor Ort stärkt und die Arbeit für das soziale Miteinander in Roßwein weiterhin ermöglicht.“

Homann weiter: „Der Treibhaus e.V. macht sich seit fast 25 Jahren stark für das demokratische Miteinander in Döbeln. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind zuverlässige Partner:innen für unsere Stadt und vielfältig vernetzt. Das neue Projekt ermöglicht die langfristige Unterstützung zivilgesellschaftlichen Engagements in Döbeln. Ich freue mich sehr, dass wir mit zwei so starken Projekten in den Orte-Programmen vertreten sind.“

 

Homepage Henning Homann

Facebook

Besucher:198253
Heute:25
Online:1