13.06.2019 in Ankündigungen von Henning Homann

Homann startet BürgerInnenumfrage

 

Als Landtagsabgeordneter vertrete ich seit 2009 die Region Döbeln im Sächsischen Landtag. Dabei ist mir die Rückmeldung aus meiner Heimatregion immer wichtig gewesen. Mit Blick auf die kommenden 5 Jahre möchte ich von den Bürgerinnen und Bürgern wissen was Ihnen im Freistaat Sachsen und in der Region Döbeln besonders wichtig ist und welche Probleme aus ihrer Sicht in meinem Wahlkreis am dringensten gelöst werden müssen.

Hier geht´s direkt zur BürgerInnenumfrage

Erste Ergebnisse werden dann am Mittwoch, 26. Juni 2019 18:00 - 20:00 auf meiner Veranstaltung zur Bilanz meiner und der Arbeit der SPD im Sächsischen Landtag vorgestellt.

19.03.2019 in Ankündigungen von Henning Homann

„Döbelner Donnerstagsgespräche“ starten mit Dagmar Neukirch zum Thema Pflege

 

Neue Veranstaltungsreihe richtet sich an Fachpublikum und Interessierte

Zu Gast beim ersten „Döbelner Donnerstagsgespräch“ im Bürgerbüro des Döbelner Landtagsabgeordneten und Vorsitzenden der SPD Mittelsachsen, Henning Homann, ist am Donnerstag, 21. März von 18:00 bis 21:00 Uhr, Dagmar Neukirch, parlamentarische Geschäftsführerin und Sprecherin für Pflege der SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag.

„Mit dem ‚Döbelner Donnerstagsgespräch‘ möchte ich Politikerinnen und Politiker und Fachpersonal aus der Praxis sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger zusammenbringen, um gemeinsam über die Zukunft unserer Region zu sprechen. Unsere Pflegerinnen und Pfleger stehen hier vor anderen Herausforderungen als in den großen Städten. Wie wir zu guter, bezahlbarer Pflege kommen, wie wir mit einem Flächentarifvertrag die Bezahlung von Pflegerinnen und Pflegern verbessern wollen und warum wir als SPD-Fraktion ein Landespflegegesetz fordern, um all diese Fragen soll es sich am Donnerstag drehen“, so Henning Homann.

17.06.2018 in Ankündigungen von Henning Homann

Lehrerverbeamtung – und nun?!

 

+++ Dienstag, 19. Juni 2018, 19:00 – 21:00 Uhr / Bürgerbüro auf dem Niedermarkt, Breite Straße 5, 04720 Döbeln +++

Was verbirgt sich hinter dem Handlungsprogramm zur nachhaltigen Sicherung der Bildungsqualität im Freistaat Sachsen?

Anfang März wurde das neue Handlungsprogramm gegen den Lehrermangel vorgestellt. Mit einem Volumen von rund 1,7 Milliarden Euro bis einschließlich 2023 ist es die mit Abstand größte Investition in das sächsische Bildungssystem, hinter der sich ein deutlicher Richtungswechsel verbirgt.

„Mit dem Handlungsprogramm gehen wir die Sicherung der Lehrerbedarfe endlich entschieden an und ermöglichen langfristige Personalplanung. Während der Verhandlungen stand für die SPD-Fraktion im Sächsischen Landtag die Anerkennung für alle Lehrkräfte und die Gerechtigkeit im Klassenzimmer immer im Vordergrund. Das Handlungsprogramm enthält zahlreiche Maßnahmen. Die umstrittene Lehrerverbeamtung ist wohl die bekannteste. Doch auch weitere Maßnahmen sollen zur Attraktivitätssteigerung des Lehrerberufs beitragen“, erklärt der Döbelner Landtagsabgeordnete und SPD-Fraktionsvize Henning Homann.

09.04.2018 in Ankündigungen von Henning Homann

Bürgerpraktikum 2018 startet

 
Henning Homann macht im Landtag ein Selfie mit Tina Gebhardt und Vice-Ministerpräsident Martin Dulig

Döbelner Bürgerin begleitet Henning Homann für einen Arbeitstag in den Landtag

Am Dienstag, den 10. April 2018, startet das Projekt Bürgerpraktikum 2018 der SPD Mittelsachsen. Bürgerinnen und Bürger aus Mittelsachsen begleiten dabei SPD-Politiker für einen Tag, um sich einen Eindruck von ihrer Arbeit zu machen.

„Was macht ihr da eigentlich den ganzen Tag im Parlament? Was ist eine Wahlkreiswoche? Was macht man in einem Landtagsausschuss? Diese und andere Fragen begegnen uns immer wieder. Deshalb haben wir bereits 2017 das Projekt Bürgerpraktikum gestartet“, erklärt der Döbelner Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der SPD Mittelsachsen, Henning Homann, zum Hintergrund des Projektes. Aufgrund der großen Nachfrage schrieb Homann auch 2018 mehrere Bürgerpraktika aus. Am Dienstag begleitet nun Tina Gebhardt aus Döbeln den Abgeordneten für einen Tag.

29.07.2017 in Ankündigungen von SPD Mittelsachsen

Küchentisch macht Station in Mittweida und Döbeln

 

Dass die besten Gespräche oft am Küchentisch zustande kommen, beweißt der Sächsische SPD-Vorsitzende Martin Dulig seit der Landtagswahl 2014. 

Regelmäßig finden offene Gespächsrunden im ganzen Land statt, bei denen sich wechselnde Gäste aus Politik und Gesellschaft aber auch Bürgerinnen und Bürger mit ihren Fragen, Anliegen und Ideen spontan beteiliegen können,

Neben SPD-Landeschef und Wirtschaftsminister Dulig nehmen diesmal in der Runde am Küchentisch die Sächsische Staatsministerin für Gleichsstellung und Integration Petra Köpping, die Bundestagsabgeordnete Dr. Simone Raatz aus Freiberg sowie der Döbelner Landtagsabgeordnete Henning Homann Platz.

Die Gesprächsrunden unter der Überschrift "Vertrauensarbeit" finden am Mittwoch, den 9. August um 19 Uhr im "Schwanenschlößchen" Mittweida sowie am Donnerstag, den 24. August ebenfalls ab 19 Uhr im Volkshaus Döbeln satt.

Facebook

Besucher:198246
Heute:17
Online:1